Werkschau „Animated Future“ beim ZDF

Am 30.Januar 2024 von 10 bis 15 Uhr fand die Präsentation aktueller Animationsfilme aus Deutschland der AG Animationsfilm beim ZDF in Mainz statt. Über 130 Personen waren dabei, davon über 70 Menschen aus den verschiedensten Abteilungen des ZDF. In den Pausen gab es Zeit zum Austausch und Kennenlernen.

Neben drei Showreels mit Filmausschnitten aus über 100 Filmprojekten, wurde in der ersten Hälfte auch ein Einblick in die Umsetzung von Animation gegeben. Irina Rubina präsentierte Hintergründe zu ihrem Musikvideo „Miles Davids – What’s love gotta do with it?“, Ralf Kukuka sprach über die kreativen Herausforderungen bei der Herstellung der Fernsehserie „Fritzi und Sophie – Eine grenzenlose Freundschaft“, und Miguel Robitzky erklärte, wie es möglich war, dass auf dem Sendeplatz des ZDF Magazin Royal im Januar 2024 der 30 minütige Animationsfilm „Das Grundgesetz der Tiere“ als Special laufen konnte.

Am Nachmittag wurde auf einem Panel über die Frage „Was macht der Nachwuchs der Animation nach dem Studium?“ diskutiert. Mit dabei waren Lucia Haslauer vom ZDF-Kleines Fernsehspiel, Michael Stumpf, der Leiter der ZDF-Hauptredaktion Kinder und Jugend, Damaris Zielke Regisseurin von “ Die allerlangweiligste Oma der Welt“ und Nina Prange, Creative Producer bei Traumhaus Studios. Mehr Infos über unser Format Werkschau und die bereits durchgeführten Werkschau-Veranstaltungen gibt es auf unserer Werkschau-Seite. Eine Auflistung aller gezeigten Filmbeispiele der Präsentation in Mainz findet sich auch in unserer Broschüre zur Veranstaltung.

Zur Übersicht